DR. MED. BÄRBEL RUDOLPH
Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Verhaltenstherapie, Hypnotherapie

 

seit 2016 Psychologische Psychotherapeutin am MVZ Neuhausen
2015/16 Ausbildung zur Supervisorin (Verhaltenstherapie) am Centrum für Integrative Psychotherapie (CIP), München
2014/15 Oberärztin an der „CIP Tagesklinik“, München (Schwerpunkte Depression, Burnout, Borderline-Störung)
seit 2014 Dozentin an der Akademie für Psychoonkologie München (APOM)
März 2014 Facharztprüfung der Bayerischen Landesärztekammer zur Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
2012-2014 Assistenzärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am „Klinikum rechts der Isar der TU München“, Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie (u.a. Psychosomatischer und Psychoonkologischer Konsildienst, Tagesklinik zur Ressourcenförderung)
seit 2012 Ausbildung in Hypnotherapie bei der Milton-Erickson-Gesellschaft (M.E.G.) München
2009-2012 Assistenzärztin in der „Schön Klinik Roseneck“, Prien am Chiemsee (Schwerpunkte Essstörungen, Angststörungen, Depression und Therapie bei Jugendlichen) mit 6-monatiger Rotation in die „Clienia Privatklinik Schlössli“, Oetwil am See, Schweiz (Psychiatrische Akutstation mit Schwerpunkt Psychose); berufsbegleitend psychotherapeutische Ausbildung (Schwerpunkt Verhaltenstherapie) u.a. am CIP, München
2008/09 Assistenzärztin am „Klinikum Großhadern der LMU München“, Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
2004-2009 Promotion (Dr.med.) an der medizinischen Fakultät der Universität Regensburg (Prof.Hartmann, Abteilung für Pathologie)
2001-2008 Studium der Medizin und Kunstgeschichte an der Universität Regensburg. Abschluss mit dem Staatsexamen bzw. der Magisterprüfung. Approbation als Ärztin durch die Regierung der Oberpfalz.
Besonderheit: Psychotherapie bei körperlich erkrankten Patienten; Psychoonkologie